· 

FORTBILDUNG | Hanfbau

Allgemeine Informationen zur Fortbildung

Zweitätige kostenlose Fortbildung zum Hanfbau im Norddeutschen Zentrum für Nachhaltiges Bauen. Angelehnt an die bekannten Kurse Strohbau und Lehmbau des NZNB in Verden.

 

Bauen als Klimaschutz mit Hanfkalk, Stopfhanf und Hanflehm in Verden; mit großem Potenzial für Neubau und Sanierung. Hanfbau-Experte Henrik Pauly vermittelt die Besonderheiten im Umgang mit Hanf und Kalk theoretisch und praktisch.

 

Der Kurs ist kostenlos für eine förderfähige Zielgrupee und richtet sich an das Bauhandwerk, Planung und Ausbildung: Von Azubi, Gesell*Innen bis Architekt*nnen, Meister*Innen, Berufsschullehrer*Innen etc. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Website des NZNB.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Dalibor Sedmak (Freitag, 08 Juli 2022 17:43)

    Guten Tag, mit welcher Investition für diese Fortbildung habe ich zu rechnen
    Bin nichts von oben aufgeführten, bin einer der gerne sein Haus selber bauen will, Holzskelett, Hanfhülle und Lehmputz je nach Bedarf und Geschmack. Komme aus Slowenien, lebte Jahrelang auf der Schwäbischen Alb in Merklingen.
    Freue mich von Ihnen zu hören, ich sauge eure Informationen regelrecht auf wie ein Schwamm.
    Adijo, ade.
    Freundliche Grüße aus Slowenien, Dalibor Sedmak

  • #2

    Hanfingenieur Henrik Pauly (Samstag, 09 Juli 2022 15:17)

    Da diese Fortbildung vom Bund gefördert wird, ist sie an eine bestimmte Zielgruppe gebunden. Solltest Du nicht in die Zielgruppe passen, empfehle ich eines meiner anderen Seminare unter https://www.hanfingenieur.de/aktuelles/seminare/
    Viele Grüße
    Henrik Pauly, Hanfingenieur